Schüler helfen Schülern

Schüler Union digitalisiert schwarzes Brett durch bundesweit einzigartiges Nachhilfe-Portal!


Hannover. Zum heutigen Start des Nachhilfe-Portals „Schüler helfen Schülern“ erklärt der SU-Bundesvorsitzende, Leopold Born:

Ab heute können Schüler ihren Mitschülern über unsere neue Nachhilfe-Plattform ganz einfach Nachhilfe geben. Bei dieser handelt es sich um ein bundesweit einzigartiges Konzept. Wir verstehen uns nicht nur als Sprachrohr der Schüler in die Politik sondern auch als Dienstleister für alle Schülerinnen und Schüler.

Viele Schülerinnen und Schüler in Deutschland sind auf Nachhilfe angewiesen. Das ist ein Missstand in unserem Bildungssystem, auf den wir mit Nachdruck hinweisen möchten. Um diese inhaltliche Kritik mit einer konkreten Hilfestellung zu verbinden, haben wir das Portal ins Leben gerufen. Viele Familien können sich teure Nachhilfe nicht leisten. Dieser Zustand gehört nun der Vergangenheit an.

Jeder Schüler hat seine Begabungen – die kann er nun online angeben und in seinem Umkreis nach Lernpartnern suchen. So ergänzen sich Schüler gegenseitig. Diese Form des Lernens ist wesentlich effektiver als herkömmliche Nachhilfe. Das System basiert auf Gegenseitigkeit – Nachhilfe ist ab jetzt jedem zugänglich. Kostenlos, fächerübergreifend und praxisnah!

Dieses Konzept wird an vielen Schulen bereits erfolgreich praktiziert. Wir digitalisieren mit diesem Portal das schwarze Brett an der Schule und tun einen weiteren Schritt Richtung Schule 2.0.

Die Schüler Union Deutschlands ist Initiator des Online-Nachhilfe-Angebotes und stellt dieses Angebot unter www.shs-nachhilfe.de zur Verfügung.

„Schüler helfen Schülern“ ist außerdem auf Facebook (www.facebook.com/schuerlerhelfenschuelern) und Twitter (www.twitter.com/shsnachhilfe) vertreten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben