Von Artikel 13 geht nicht das Internet kaputt, das ist populistische Panikmache." so Wandhoff, Bundesvorsitzender der Schülerorganisation. „Aber wir brauchen und wollen einfach kein neues Bürokratiemonster, das Online-Inhalte anhand von Kriterien sperrt, die am Ende sehr subjektiv ausgelegt werden können.“
Die SU unterstützt ihre Forderung unter anderem durch eine Facebook Kampagne unter dem Motto „Upload-Filter? Nein Danke!“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Louis Ulrich

Bundesgeschäftsführer

Louis Ulrich ist als Bundesgeschäftsführer für die operative und organisatorische Führung des Verbandes verantwortlich. Er leitet die Bundesgeschäftsstelle und ist Ansprechpartner für alle Anfragen und Anliegen.

Louis.Ulrich@schueler-union.de