In diesem Sinne sind die #fridaysforfuture nur ein erster Schritt. Denn wer demonstrieren geht, muss sich, bei der Wichtigkeit dieses Themas, auch in den politischen Gremien einbringen. Dabei ist "Blaming politicians for talking and not acting while talking and not acting" für uns keine Option: Wir brauchen mehr als Freitag für die Zukunft. Wir brauchen #politicsforfuture.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Louis Ulrich

Bundesgeschäftsführer

Louis Ulrich ist als Bundesgeschäftsführer für die operative und organisatorische Führung des Verbandes verantwortlich. Er leitet die Bundesgeschäftsstelle und stellt die satzungsgemäße Arbeit der Gremien sicher.

Louis.Ulrich@schueler-union.de